Presse

GaWo Nr. 39/2021 30. September 2021

Auf Jörg Zimmer wartet in Gaggenau eine reizvolle Herausforderung. Er übernimmt zum 1. Januar 2022 die Geschäftsführung des Thermalbades Rotherma, des Waldseebades und des Hallenbades Murgana. 
 GaWo23092021 1Zimmer übernimmt zum 1. Januar 2022 die Geschäftsführung des Thermalbades Rotherma, des Waldseebades und des Hallenbades Murgana. © Stvw.

Der Rheinauer war bisher Geschäftsführer der Bühler Sportstätten GmbH, zu der auch das Schwarzwaldbad gehört und bringt damit auch reichlich Erfahrung im Bäderwesen mit. "Jörg Zimmer hat uns mit seinen Kompetenzen mehr als überzeugt. Wir sind sicher, dass er die drei Bäder souverän leiten und entwickeln wird", freut sich Oberbürgermeister Christof Florus auf den gelernten Diplomverwaltungswirt.

GaWo Nr. 38/2021 23. September 2021

Das Waldseebad, das im kommenden Frühjahr eröffnet wird, wird immer grüner. Dazu tragen auch die neu gepflanzten Bäume bei, die die „Klima Regional Förderer Initiative“ der Stadtwerke Gaggenau gespendet haben.

„Diese Initiative investiert pro verbrauchter Kilowattstunde Grünstrom in Klimaschutzprojekte in der Region“ erklärt Bertram Müller, Leiter Vertrieb und Marketing. Die Baumpflanzaktion im Waldseebad ist das erste Projekt, das mit diesen Mitteln umgesetzt wurde.

GaWo23092021Bertram Müller, Paul Schreiner sowie Oberbürgermeister Christof Florus und Bürgermeister Michael Pfeiffer begrüßen die Investition ins Klima. Foto: StVw

Pressemitteilung Stadt Gaggenau  8. Juli 2021

Gaggenau (stv). Die Chancen, dass das Waldseebad in diesem Sommer öffnet, stehen schlecht. Dies gab die Stadtverwaltung am Donnerstag bekannt. Die heftigen Regenfälle der letzten drei Wochen haben die Pläne zum Sommerferienstart wortwörtlich weggespült.

Die permanenten Starkregenfälle haben viele Arbeiten im landschaftlichen Bereich zum Stoppen gebracht. Trockene Phasen wäre nötig gewesen, um den Boden für den Rollrasen oder auch für Einsaaten vorzubereiten. „Selbst, wenn wir hätten einsäen können, es wäre uns einfach weggeschwemmt worden“, erklärt Bürgermeister Michael Pfeiffer.
 

Dabei standen die Zeichen vor drei Wochen noch recht gut, dass es mit der Eröffnung klappen würde, wenn ab diesem Zeitpunkt alles am Schnürchen läuft. Obwohl alle auf der Baustelle mit Hochdruck gearbeitet haben und alle Firmen ihre Bestes gaben und geben – gegen die Natur ist man nicht gefeit“, meint Oberbürgermeister Christof Florus. Ein unfertiges Bad wolle er nicht an die Bevölkerung übergeben, nachdem die Stadt rund 14 Millionen Euro investiert hat. „Das neue Waldseebad wird etwas Besonderes und einmalig in der Region sein“, verweist Florus darauf, „dass er deshalb auch kein Bad eröffnen wolle, das noch unter Mängeln leide“. Gleichzeitig kann er verstehen, wenn die Bürger nun enttäuscht oder gar sauer seien.

„Aber es gibt einfach noch zu viele Herausforderungen“.

GaWo Nr. 17/2021 29. April 2021

Wenn das Wetter mitspielt und Corona es ermöglicht, dann kann der diesjährige Sommer im neuen Waldseebad genossen werden. Die Becken sind so gut wie fertig und warten darauf befüllt zu werden. Mit Hochdruck arbeiten die Handwerker und Baufirmen derzeit vor allem noch an den verschiedenen Gebäuden und an der Gestaltung der Landschaft.

 

Bei einem Rundgang in der vergangenen Woche konnten sich Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses über die Entwicklung der Großbaustelle informieren.

Unter dem blauen Himmel glänzten in der Sonne sehr einladend die Edelstahlbecken, die künftig chemisch-technisch betrieben werden. Unübersehbar steht mittlerweile am Sprungbecken ein Sprungturm mit drei Absprunghöhen (5 Meter, 3 Meter und 1 Meter). Gemütlich gelangt man ins benachbarte Nichtschwimmerbecken – nämlich über eine breite Wellenrutsche. In dem großen Becken gibt es für den Spaß noch weitere Attraktionen wie beispielsweise eine Wasserschaukel. Für die Sportlichen steht ein Schwimmbecken mit 25 Meter Länge zur Verfügung. 700 Quadratmeter Wasserfläche beinhaltet der Wasserbereich mit dem klassischen Chlorwasser. Dreimal so groß ist der Naturbadbereich, der sich ebenfalls in mehrere Becken unterteilt. Die Startblöcke für die 50 Meter Bahnen sind ebenfalls schon montiert. Zudem versprechen schon jetzt installierte Massage- und Spieldüsen ein außergewöhnliches Badevergnügen. Vor allem für Kinder wird das neue Waldseebad ein Paradies sein. Neben dem äußerst familienfreundlich gestalteten Naturbad-Nichtschwimmbecken, stehen den Kindern weitere Plansch- und Wasserspielbereiche zur Verfügung. Ebenfalls einmal mit Naturbadbereich und einmal mit chemisch-technischer Wasseraufbereitung. In unmittelbarer Nähe dazu wird derzeit ein Umkleide- und Sanitärbereich für die Familien fertiggestellt. Kräftig gewerkelt wird auch am Anbau des früheren Umkleidegebäudes. Vor allem im Keller sind Spezialisten gefragt, um die zahllosen Leitungen, die von außen ins Gebäude reinkommen, anzuschließen und mit der Technik zu vernetzen. In mehreren Schichten wurden auf dem gesamten Gelände, Rohre, Kanäle, Leitungen und Kabel verlegt. Bis in ein paar Wochen wird darüber Gras gewachsen sein und alles unsichtbar für die Gäste funktionieren

GaWo Nr. 29/2021 22. Juli 2021

Zum ersten Mal haben die edlen Stahlbecken des neuen Waldseebades einen spektakulären Test hinter sich. Violette Lebensmittelfarbe hat das Wasser in Rekordzeit eingefärbt. Was „witzig“ aussah, hatte einen ernsten Hintergrund: die Technik der Umwälzpumpen muss problemlos funktionieren.

GaWo22072021
hier ist die Einfärbung der Becken besonders gut zu sehen. Foto: Hans-Peter Hegmann

Farbtest gelungen

Ein Techniker vermischte Farbpulver mit Wasser in einem schwarzen Eimer. Und dann ging’s los: Durch Bodendüsen am Beckenboden wurde lila eingefärbtes Wasser in die Becken gepumpt, bis die Badebecken gleichmäßig dunkelviolett eingefärbt waren. Das Färben des Beckeninhalts hat es in sich, denn es kann im wahrsten Sinne des Wortes gesehen werden, ob alle Düsen richtig arbeiten. Durch den Einsatz von Lebensmittelfarbstoffen lässt sich einfach, schnell und verlässlich nachweisen, dass die Umwälzung überall für eine gleichmäßige Chlorverteilung in maximal 15 Minuten sorgt. Zudem helfen auch Sprudelelemente für eine gute Durchmischung – beim Test mit Farbe, und im Normalbetrieb mit Chlor. „Die Pumpen funktionieren“ freute sich Ulrich Pade vom Ingenieurbüro IGP aus Pforzheim. Nach dem Test verschwand durch das Zugeben von Chlor die Einfärbung des Wassers wieder wie von Zauberhand.

Alles Natur im Bad

GaWo Nr. 24/2021 17.Juni 2021

CDU-Fraktion

Waldseebad Gaggenau - Erlass einer Satzung über die Haus- und Badeordnung

Mit dem Beginn der Sommerferien steht nun auch endlich die Eröffnung unseres neuen Waldseebads an. Das neue Bad mit seinen vielen Attraktionen, mit chemisch-technischen- als auch Naturbädern macht eine neue Haus- und Badeordnung notwendig. Diese wurde nun vom Gemeinderat beschlossen.

Andreas Paul, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freie Wählergemeinschaft

Waldseebad Gaggenau

Außer dem Erlass einer Satzung über die Haus- und Badeordnung gab die Verwaltung bekannt, dass die Eröffnung des Waldseebades am 29. Juli um 17 Uhr erfolgen soll. Wir von der FWG freuen uns über diese Nachricht und hoffen, dass der Wettergott mitmacht, um die Eröffnung auch tatsächlich feiern zu können.

Heinz Adolph, Telefon: 07225 72351

SPD-Fraktion

Waldseebad soll am 29. Juli eröffnet werden

Der Gemeinderat hat die Haus- und Badeordnung für das neue Waldseebad verabschiedet. Wesentlich interessanter dürfte für viele Bürger unserer Stadt sein, dass das Bad noch vor den Sommerferien eröffnet werden soll. Auch wenn es sich in diesem Jahr um eine verkürzte Badesaison handeln wird, ist dies eine gute Nachricht für alle Freunde des Waldseebades. Die Fertigstellung entwickelte sich zur Zitterpartie - dennoch kann man an dieser Stelle schon mal festhalten, dass sowohl die Zeitpläne als auch die Kosten beim Waldseebad nicht aus dem Ruder gelaufen sind. Dies ist bei Großprojekten dieser Art keine Selbstverständlichkeit und verdient unseren Respekt. Wir wünschen nun allen Badegästen in der zweiten Hälfte der Badesaison 2021 viel Spaß und Freude im runderneuerten Waldseebad.

Gerd Pfrommer, Tel: 07225 74102

GaWo Nr. 12/2021 25. März 2021

GaWo25032021 04

Das neue Waldseebad wird auch einen neuen modernen Kiosk erhalten, an dem sich die Badegäste mit Getränken und Imbissen verwöhnen lassen können. Am Montagabend vergab der Bauausschuss den Auftrag für die Lieferung und Montage der küchentechnischen Anlagen an eine Firma aus Ludwigsburg. Die Kosten liegen bei 124.000 Euro. Darin enthalten sind das Küchenmobiliar, die Elektrogeräte sowie die Kühl- und Kältetechnik für den Kiosk.

Aus dem Gemeinderat

Waldseebad Wetter

Wassertemperatur Technikbad: --,- °C
    Wassertemperatur Naturbad: --,- °C

Urlaub im Schwarzwald

itm

fahrtziel-natur

NP Nsww

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.